eTA Kanada bei Reisen aus den USA

Sie wollen Ihre Nordamerika Tour erweitern und sowohl die USA als auch Kanada eTA sehen? Das ist natürlich eine sehr beliebte Möglichkeit. Der Kanadabesuch wird Ihnen verdeutlichen wie sehr sich die beiden Länder unterscheiden. Die Einwohnerzahl von Kanada beträgt zum Beispiel nur rund 10% der Einwohnerzahl der Vereinigten Staaten von Amerika.

Das heißt, obwohl Kanada das zweitgrößte Land ist, ist es viel weniger dicht besiedelt als die USA. Die meisten großen Städte wie Vancouver, Toronto, Calgary oder Montreal liegen dabei alle im Süden des Landes, unweit der Grenze zu den USA. Somit ist ein Kanadabesuch durchaus im Rahmen des Möglichen, wenn Sie sich zum Beispiel im Norden der USA aufhalten.

Beachten Sie jedoch, dass sowohl für die USA also auch Kanada eigene Einreisebestimmungen gelten. In den USA benötigen Sie das esta Visum zur Einreise, in Kanada gibt es eine ähnliches Dokument, das sogenannte eTA Kanada. Es ist wie in den USA kein richtiges Visum Kanada, sondern lediglich eine offizielle Einreisegenehmigung.

Wenn Sie aus den USA in Kanada einreisen, müssen Sie zwar nicht in allen Fällen unbedingt ein eTA Visum Kanada beantragen, es lohnt sich aber auf jeden Fall.

Keine Option sondern Voraussetzung eines gültigen Kanada eTA ist, wenn sie mit dem Flugzeug, auch aus den USA nach Kanada einreisen. Denn als deutscher Staatsangehöriger benötigen Sie die eTA Kanada beim Boarding des Flugzeugs, egal ob der Flug in Frankfurt oder New York startet. Wenn Sie also wissen, dass Sie bei Ihrer Urlaubsreise aus den USA nach Kanada fliegen, beantragen Sie das eTA Kanada Visum so früh wie möglich vor Reiseantritt, am besten zeitgleich mit dem esta-Visum für die USA.

Das eTA Kanada berechtigt Sie übrigens auch zur Mehrfacheinreise. Das heißt wenn Sie zum Beispiel aus New York nach Toronto fliegen, von Toronto nach Chicago und von Chicago nach Vancouver, dann benötigen Sie nur eine eTA Kanada Genehmigung, auch wenn sie zweimal nach Kanada einreisen, so lange die eTA Kanada gültig ist (in der Regel 5 Jahre oder bis zum Ablauf Ihres Reisepasses).

Falls Sie auf dem Landweg einreisen ist eine gültige eTA Einreisebewilligung keine Pflicht. Hier wird an der Grenze entschieden, ob Sie nach Kanada einreisen können oder nicht. Es schadet aber trotzdem keineswegs ein eTA Kanada Visum zu beantragen, denn die Einreise mit dem Flugzeug ist in den meisten Fällen deutlich unkomplizierter und auch sicherer. Auch wenn das eTA Kanada Ihnen nicht zwingend die Einreise garantiert, Sie sind trotzdem im Besitz eines offiziellen Dokuments für die Einreise Kanada und so lange Sie sich nicht grob fahrlässig verhalten, sollte die Einreise kein Problem sein.