Warum Menschen davon träumen, den Big Apple zu besuchen

Um die „Stadt, die niemals schläft“ zu besuchen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen ESTA haben. Was ist es, fragst du? Es handelt sich um ein elektronisches System, das die Berechtigung von Ausländern zur Einreise in die USA festlegt, ein Netzwerk, das im Rahmen des Visa Waiver-Programms (VWP) betrieben wird. Es soll sicherstellen, dass Sie in die USA einreisen. Jetzt sind hier berühmte Attraktionen, die jährlich 60 Millionen Besucher haben.

Zentralpark

Der beliebte Park ist am häufigsten in Filmen und Fernsehsendungen zu sehen. Da es sich über eine Fläche von 3,5 Quadratkilometern und eine Fläche von 843 Hektar erstreckt, ist es umwerfend größer als ein paar Länder der Welt. Es ist auch berühmt für eine Menge Freiluftkonzerte, die einst 980.000 Besucher beherbergten, immer noch mit ein paar hundert Hektar zur Verfügung.

Skyline-Ansichten

Verpassen Sie nicht einen schmelzenden Sonnenuntergang, Sonnenaufgang oder sogar einen funkelnden Abendblick auf die Skyline der Stadt. Besuchen Sie das Empire State Building, um dessen Schönheit zu erleben. Wenn es mit Touristen überfüllt ist, können Sie zum Gipfel des Felsens gehen, um die Aussicht zu vergleichen! Mit diesen hoch aufragenden Wolkenkratzern fühlen Sie sich wie auf der Weltspitze.

Museen

Erkunden Sie das bewegende Denkmal und würdigen Sie die tragischen Ereignisse vom 11. September 2001, die dort errichtet wurden, wo ursprünglich die World Trade Center-Türme errichtet wurden. Ein weiteres interessantes Museum ist das American Museum of Natural History – eines der größten Naturkundemuseen der Welt. Beeindruckende und faszinierende Exponate des Tier- und Pflanzenlebens aus aller Welt werden Sie mit Sicherheit an Wissenswertes erinnern.

Aktivitäten

Eine der idealen Aktivitäten im Big Apple ist das Einkaufen. Schauen Sie um die Ecke und kaufen Sie die Fifth und Madison Avenue, wo Sie diese überteuerte Designer-Tasche online zum Originalpreis finden. Schaufensterbummel zählt auch! Neben der Kleidung sind in den sozialen Medien auch die Food-Trends das Thema der Stadt. Denken Sie daran, einen Vorgeschmack auf die bunte Eisdiele rund um den Block oder die mit Aromen verschiedener Gewürze gefüllte Pizzeria zu bekommen.

Es gibt eine Vielzahl von Websites, auf denen Sie einen ESTA beantragen können. Machen Sie eine schnelle Suche und das Internet wird die Magie für Sie tun. Alles, was Sie tun müssen, ist die erforderlichen Informationen aufzufüllen, auf die Verarbeitung zu warten und zu boomen! Sie haben endlich einen ESTA. Sichern Sie sich jetzt einen und sichern Sie sich die Garantie einer Einreise USA. Verpassen Sie nicht die Wunder von New York City!

Kanada Einreise – Wann brauche ich eine eTA Bewilligung und wann nicht?

In einigen Fällen werden Sie feststellen, dass sie nicht für die Erteilung der elektronischen Einreisegenehmigung (eTA) für visum Kanada berechtigt sind bzw. andere Formalitäten für die Einreise in Kanada zutreffen.

Zum Einen ist es möglich, dass Sie bei dem Versuch den eTA Kanada Antrag zu stellen realisieren, dass Sie eigentlich keine eTA Genehmigung für die Einreise benötigen. Zum Beispiel ist kein eTA Kanada Visum notwendig wenn Sie nicht auf dem Luftweg in Kanada einreisen, also auf dem Landweg (z.B. mit dem Auto aus den USA) oder Seeweg. Wenn Sie also in die USA reisen und für ein paar Tage mit dem Mietwagen nach Kanada wollen, brauchen Sie dafür keine extra eTA Kanada Einreisegenehmigung. Es schadet aber keineswegs hier über eine eTA Bewilligung zu verfügen, da Sie nur 7 kanadische Dollar pro Person kostet und keine großen Mehrkosten verursacht. Die eTA ist jedoch grundsätzlich bei Einreisen mit dem Flugzeug vorgesehen.

Wann Sie aber auf jeden Fall keine eTA beantragen können, sondern ein Kanada Visum, ist wenn Sie vorhaben mehr als sechs Monate am Stück in Kanada zu bleiben oder eine Arbeitsstelle in Kanada antreten. In diesem Fall müssen Sie bei der kanadischen Botschaft ein reguläres Aufenthalts- bzw. Arbeitsvisum beantragen, da Sie ansonsten nicht einreisen dürfen. Informieren Sie sich am besten bereits so früh wie möglich bei der zuständigen kanadischen Botschaft oder einem Kanadaimmigrationsexperten welche Schritte für das Kanadavisum zu tätigen sind und was für Dokumente Sie bereitstellen müssen. Seien Sie sich zudem bewusst, dass Sie über ein Kanada Studentenvisum verfügen müssen, wenn Sie einen Studienaufenthalt von über sechs Monaten planen.

Als Faustregel können Sie sich merken, dass wenn Sie nach Kanada mit dem Flugzeug einreisen (auch bei Transitreisen, z.B. London – Mexiko Stadt über Toronto), deutscher Staatsangehöriger (oder Staatsangehöriger eines eTA Kanada berechtigten Staates) sind sowie einen Aufenthalt von nicht mehr als sechs Monaten am Stück ohne Arbeitsaufnahme in Kanada planen, benötigen Sie kein reguläres Kanadavisum sondern die sogenannte eTA Einreisebewilligung.

Bei Ihrem eTA Antrag stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass Ihr Reisepass ab geplanter Kanadaeinreise noch für mindestens sechs Monate (am besten mehr) gültig ist. Sollte Ihr Reisepass in naher Zukunft bereits ablaufen, so sei es zu empfehlen einen neuen Reisepass zu holen und mit diesem dann die eTA Bewilligung zu beantragen. Die eTA Bewilligung ist für maximal fünf Jahre oder bis zum Ablauf Ihres Reisepasses gültig, das heißt wenn Ihr Reisepass abläuft dann müssen Sie auf jeden Fall auch eine neue eTA Bewilligung beantragen.

Wenn Sie sich also rechtzeitig um alle notwendigen Formalitäten kümmern, dann sollte die Einreise in Kanada kein größeres Problem darstellen.